Wo wir zu finden sindUnsere Adresse bei Map24.de
Unsere Kirchen liegen in Oberhessen, etwa 12 Kilometer südöstlich von Marburg, in den Dörfern Dreihausen, Roßberg, Heskem und Mölln. Alle diese Dörfer gehören zur Großgemeinde Ebsdorfergrund.

Bild der Kirche in Dreihausen Dreihausen
Dreihausen ist das größte der genannten Dörfer, Sitz auch der Gemeindeverwaltung. Der Name erklärt sich daher, dass das Dorf aus drei kleineren "Hausen" zusammen gewachsen ist. Erkennbar ist das noch daran, dass es drei Backhäuser gibt, die auch gelegentlich noch genutzt werden.
Die Infrastruktur ist in Dreihausen gut entwickelt, mit Einkaufsmöglichkeiten, Kindergarten, Grundschule und ärztlicher Versorgung. Am Ort sind ferner noch der Pfarrsitz und die Kirche der evangelischen Landeskirche.
Vor einigen Jahren wurde ein privates Alten- und Pflegeheim gegründet, in dem regelmäßig auch Gottesdienste gefeiert werden.
Das Gemeindezentrum liegt am östlichen Rand Dreihausens, von wo man über das ganze Dorf blicken kann. Das Dorf wird auf der einen Seite von der Ortsdurchfahrt Heskem/Rossberg und an den anderen Seiten von Nebenstraßen wie eine Insel umrahmt. Der ganze Komplex ist mit Bäumen und Büschen wie ein Park abgeschirmt.


Kirche in Roßberg, Frontansicht Roßberg
Bild der Kirche in Roßberg In Roßberg gibt es eine kleine Besonderheit: im 18. Jahrhundert haben die Roßberger Bürger auf eigenen Entschluß eine Kapelle gebaut, insbesondere für Wochen- und Beerdigungsgottesdienste.
1735 wurde sie fertiggestellt und gehörte den Roßberger Bürgern. Als in Hessen die Gemeinden zusammengelegt wurden, ging die Kirche in den Besitz der Gemeinde Ebsdorfergrund über. Heute wird sie sowohl von der Landeskirche als auch von der SELK genutzt.


Kirche in Heskem Heskem
In Heskem gibt es ebenfalls zwei Kirchen, die der Landeskirche und die der SELK (s. rechts).
Kirche in Heskem Das Kirchgebäude liegt vom Dorfzentrum aus an der nördlichen Ausfahrtstraße nach Marburg. Wenn man aus Richtung Dreihausen kommt, liegt es an der rechten Seite. Es ist recht unscheinbar zwischen Häusern versteckt und kann leicht übersehen werden, da es keinen Glockenturm besitzt.


Mölln
Mölln, das kleinste der Dörfer, hat keine eigene Kirche. Es liegt genau zwischen Heskem und Dreihausen, ist aber mehr nach Heskem hin orientiert.
Loginlogin || drucken || impressum