Was ist was? Frauen-Kreativ-Treff
(Ein Gespräch)
upload/Kreise/FrauenKreativTreff.jpg


„Hallo Elfriede!“
„Ah, hi Katja- gut dass ich dich treffe, denn ich wollte dich zum Frauen-Kreativ-Treff einladen.“
„Frauen-Kreativ-Treff? Och nee du, ich bin doch garnicht kreativ!“
„Bist du denn der Meinung, man müsste kreativ sein, um zu dem Treff zu kommen? Dann hast du aber eine falsche Vorstellung!“
„Ja, ich habe gedacht, dort müsste ich basteln, malen oder sonst wie geschickt sein, was ich überhaupt nicht bin.“
„Vielleicht müssten wir uns für den Kreis eine andere Bezeichnung überlegen, um diesen Vorstellungen entgegen zu wirken. Wir nennen uns Kreativ-Treff, um offen für alle Interessen zu sein und die Abende werden daher ganz unterschiedlich gestaltet.“
„Ja, was macht ihr denn beim nächsten mal?“ „Da wollen wir allen Interssierten einen Vorgeschmack zum Weltgebetstag geben und sie mit allen Sinnen auf den Weltgebetstagsgottesdienst einstimmen.“
„Ja, das würde mich schon interessieren, aber wenn ich einmal komme, wird bestimmt erwartet, dass ich dann immer komme.“ „Ach wo! Keine Frau wird bei uns festgenagelt.“
„Wieviel Frauen seid ihr denn eigendlich?“ „Wir sind ein „fester Stamm“ von 7-9 Frauen, doch hatten wir in der Vergangenheit auch immer wieder mal „Gäste“, besonders wenn wir extra eingeladen haben, so wie ich dich gerade einlade.“
„Kann man auch mal eigene Themenwünsche und Ideen einbringen?“ „Aber klar, da sind wir sehr offen und freuen uns über Anregungen und aktive Mitarbeit!“
„Und wann und wie oft trefft ihr euch?“ „Jeden letzten Montag im Monat meistens um 20.00 Uhr im Gemeindesaal.“
„Meinst du ich könnte Lydia mitbringen, obwohl sie nicht zur SELK gehört?“ „Na, du stellst Fragen- das versteht sich doch von selbst.“
„Ja dann -komm ich doch bestimmt mal vorbei.“ Toll, ich freu mich schon auf dich- und natürlich auf Lydia, falls sie mitkommt! Tschüüüss- ich drück dich.“ „Ich dich auch!“
Loginlogin || drucken || impressum